Der Black History Month Hamburg

Vom 01. Februar bis zum 31. März steht Hamburg im Zeichen der afroamerikanischen Kultur. Anlass ist der Black History Month Hamburg, der das Ziel verfolgt, die Geschichte und Gegenwart von Schwarzen Menschen in der Hansestadt hervorzuheben. In verschiedenen Locations im gesamten Stadtgebiet finden Konzerte, Tanzveranstaltungen, Ausstellungen, Lesungen und Filmvorführungen rund um Schwarze Kultur statt. Wir unterstützen die Veranstaltungsreihe seit vielen Jahren als Sponsor.

Der Black History Month hat seinen Ursprung in den 1920er Jahren in den USA und sollte die amerikanische Öffentlichkeit auf den Beitrag von Afroamerikanern zur Geschichte ihres Landes aufmerksam machen. Seit Anfang der 1990er Jahre wird der Black History Month auch in Deutschland gefeiert.