Tipps

Attraktionen in Hamburg

Miniatur Wunderland

In der Hamburger Speicherstadt gibt es in der größten Modelleisenbahnanlage der Welt vieles zu entdecken! An die 930 Züge mit nahezu 14.450 Waggons sowie 228.000 Bäume, 215.000 Figuren, 8.850 Autos, 13.000 Meter Gleis, 3.660 Häusern und Brücken wurden von 230 Mitarbeitern in über 580.000 Arbeitsstunden liebevoller Kleinstarbeit aufgestellt. In dieser Modellbaulandschaft der Superlative sehen Sie realistische, komplett vom Computer gesteuerte, Zugabläufe. Sogar Tag und Nacht wird es in der Eisenbahnwelt - und das alle 15 Minuten.

Der Harz mit einer endlos lang wirkenden ICE-Hochgeschwindigkeits-Trasse und mehr als 130 Zügen ist hier ebenso beheimatet wie Landschaften aus Österreich, Skandinavien oder Nachbildungen bekannter Hamburger Stadtteile und Sehenswürdigkeiten vom Michel über Hagenbecks Tierpark bis hin zum Welthafen.

Die USA lockt mit der Wüsten- und Zockermetropole Las Vegas und Cape Canaveral. Der Grand Canyon ist nur durch einen befahrenen Highway vom Mount Rushmore und dem Yosemite Nationalpark getrennt. In der Schweiz stehen die Berge mit dem 6 Meter hohen Matterhorn im Mittelpunkt, auf das der Besucher wandern und am Gipfel angekommen die Aussicht genieβen kann. Viele weitere Highlights wie die kleine Schokoladenfabrik mit Schokoladen-Echtauswurf oder das Open-Air-Konzert mit 21.000 kleinen Besuchern versetzen dich ins Staunen.

Im Mai 2011 wurde der Knuffinger Airport mit mehr als 100 Flug- und Fahrzeugen, die sich vollautomatisch bewegen, eröffnet! Bis zum vorläufigen Endausbau im Jahre 2020 werden neben Italien und Frankreich im Kleinformat noch zwei weitere, spektakuläre Abschnitte fertig gestellt sein.

Hamburg Dungeon

Hinter den Mauern des Hamburg Dungeon in der Speicherstadt lauert das Grauen aus über 1.000 Jahren Hamburger Geschichte.

Steige hinab in die dunklen Seiten der Hamburger Geschichte - oder fehlt dir dazu der Mut? Wenn die Deiche bersten und die Sturmflut in die Stadt bricht, ist alles vorbei! Die Heilige Inquisition hat dich in ihren Fängen, und nichts vermag dich mehr zu retten! Der enthauptete Störtebeker muss laufen, laufen, laufen ... wird er auch dich vor dem Tod bewahren?

Ganz Hamburg brennt – wohin kannst Du noch fliehen? Erlebe die Zeiten der Pest und Cholera und vieles mehr. Begegne dem Klabautermann ... alles hautnah und „live“ ... wenn Du dich traust! In den historischen Gemäuern der Speicherstadt erwarten dich über 1.000 Jahre Hamburger Geschichte. Schauspieler entführen dich in ein reales Abbild der Vergangenheit – und sorgen damit für reichlich Gänsehaut, spannende Überraschungen und gruselige Momente.

Hier bei uns direkt Tickets kaufen

Speicherstadtmuseum

Kaffeesäcke, Kautschukballen und Probiergeschirr: Im authentischen Rahmen eines über 100 Jahre alten Speichers erleben Sie die ursprüngliche Atmosphäre der einzigartigen Hamburger Speicherstadt, des größten zusammenhängenden Lagerhauskomplexes der Welt.

Charakteristische Arbeitsgeräte und typische Importgüter illustrieren den Arbeitsplatz der Quartiersleute, wie sich die Mitarbeiter der Lagerfirmen bis heute traditionsbewusst nennen. Gezeigt wird ihr Alltag vom Wiegen und Bemustern der Ware bis zur Veredelung durch Sortiermaschinen und Handverlesung. Weitere Themen sind der Kaffee- und Teehandel sowie die Ewerführerei, also der Transport der Waren mit Schuten (Lastkähnen) zu den Speichern. Mit historischen Fotos und Plänen wird die Geschichte der Speicherstadt ausführlich vorgestellt. Das Museum ist für alle Altersgruppen geeignet!

Internationales Maritimes Museum Hamburg

Am Anfang war das Meer. Weite und Wellen bis zum Horizont. Was befindet sich am anderen Ufer? Mit Booten und Schiffen machten sich die Menschen auf, um die See und ferne Länder zu erkunden. Neuen Horizonten entgegen führt auch die Ausstellung im Internationalen Maritimen Museum Hamburg in der Speicherstadt. Die neun Ausstellungs-Decks im Kaispeicher B erzählen von Entdeckern und Eroberern, von Kapitänen und einfachen Seeleuten – eine Expedition durch 3.000 Jahre Menschheits- und Seefahrtsgeschichte.

Der Besucher wird auf seinem Rundgang selbst zum Entdecker. Er spürt die Verlockung ferner Ufer. Er erlebt, wie die Natur den Menschen herausfordert und ihm immer wieder seine Grenzen aufzeigt. Und er erkennt, wie Neugier und Machtstreben die Entwicklung der Seefahrt bis heute vorantreiben.

BallinStadt

Sie ist ein Ort der Sehnsucht und großen Gefühle – und der Erinnerung an über fünf Millionen Menschen, die über Hamburg auswanderten und ihr Glück in der weiten Welt suchten: die BallinStadt. Am historischen Ort der ehemaligen Auswandererstadt der HAPAG-Reederei (Hamburg-Amerikanische Packetfahrt-Actien-Gesellschaft) erscheint ein spannendes Thema der Hamburger Geschichte in einem ganz neuen Licht: "Port of Dreams" – Hafen der Träume – wird die BallinStadt auch genannt.

Die Besucher können die Reisen der Menschen und ihre Lebenslinien in einem original erhaltenen Pavillon und zwei weiteren baugleichen Gebäuden, die nach alten Plänen rekonstruiert wurden, nacherleben. Mit Hilfe modernster Ausstellungs- und Präsentationstechniken werden kurzweilig und spannend alle Hintergründe beleuchtet, die zu den unglaublichen Strömen von Auswanderern in die ganze Welt geführt haben. Installationen, Infoterminals und Projektionen sowie historische Bilder und Texte gestalten den Rundgang informativ, abwechslungsreich und erlebnisorientiert. Die Ausstellung ist zweisprachig in Deutsch und Englisch angelegt. Zahlreiche Module wurden speziell für Kinder entwickelt und für ein gemeinsames Erleben von Eltern und Kindern oder Schulgruppen in die Ausstellung integriert.

Die größte genealogische Datenbank der Welt mit über 600 Millionen Einträgen macht eine Suche nach den Spuren der eigenen Familie möglich. Mit den erhaltenen Passagierlisten der über fünf Millionen Menschen, die von hier in die neue Welt aufgebrochen sind, besitzt die BallinStadt darüber hinaus einen weltweit einzigartigen Schatz.

Es duftet nach Kaffee und Gewürzen...

  • mit Fackeln durch die Speicherstadt
  • Theater in der Speicherstadt

Romantisch und stimmungsvoll...

  • Alster-Stimmungsfahrten
  • Nostalgie-Frühschoppen

Nimm mich mit Kapitän...

  • Südstaatenflair auf der Elbe mit dem Original Mississippi-Dampfer
  • Hafen- und Barkassenfahrten

Buchungen und Informationen gibt die Touristeninformation in Hamburg

Fon: 040 30 05 13 00
Fax: 040 30 05 13 33
Web: www.hamburg-tourismus.de
E-Mail: infohamburg-tourismusde